Connect with us

stories

BRIGHT 2017 januar edition

Published

on

BRIGHT 2017 januar edition

Mit der Freundin eine Woche Berlin erleben, in der Rock ‘n‘ Roll Herberge poofen und die BRIGHT Tradeshow nebst all ihren Feiereien besuchen? Ja siggi, da simma dabei!

Der Langhaarige, die Legende, der Skateboardmuseum-Macher aka Lorenzo Taurino, Steve Caballero und Jürgen Blümlein

Der Langhaarige, die Legende, der Skateboardmuseum-Macher aka Lorenzo Taurino, Steve Caballero und Jürgen Blümlein am Vans-Stand auffer Bright, wo Caballero alles signierte, was ihm vorgelegt wurde. Yup, Herr Schroff, auch dein Plakat! Grüßle ins Schwobeländle.

Bei der BRIGHT Tradeshow kommen groß und klein zusammen. Die Etablierten und der Nachwuchs bzw die Silberrücken und die Bonobos. Gleich nebenan ist die SEEK-Messe, aber Nina und ich legen den Fokus auf die BRIGHT, weil man da mehr Leude kennt und hier das Gude Zeit Heftchen ausliegt. Schon ganz geil, auszupennen und beim Check-in aufm Messegelände zu wissen, dass die Hefte schon ab morgens griffbereit für die Messebesucher ausliegen. Ein Prosit der Medienpartnerschaft bzw Danke für die Zusage trotz meiner Last-Minute-Anfrage, dear BRIGHT Brigade. Ahpropos Danke – auch den den Ladies von der Rock ’n‘ Roll Herberge in Kreuzberg und Lucas von calypso.berlin, bei denen wir nächtigen und eine gude Zeit haben durften!

Ne gude Zeit inna da Rock 'n' Roll Herberge in Berlin-Kreuzberg

Ne gude Zeit inna da Rock ’n‘ Roll Herberge in Berlin-Kreuzberg

Der Loro, die Nina und die Ela salute you from se Rock 'n' Roll Herberge

Der Loro, die Nina und die Ela salute you from se Rock ’n‘ Roll Herberge

 

VIVA LA COOPERATION

Weil Kooperation geselliger als ein Alleingang ist, hab‘ ich es mir nicht nehmen lassen und die Bekannten und Freunde abgelichtet oder um ’n büschn Text angeschnorrt.

Ahpropos schnorren. Iriedaily hat zum Brunch eingeladen. Also ersma da hin und frisch gestärkt weiter. Denn united and strong – was auch der  Bandname von Chris zu meiner  Linken is – schreitet es sich frischer und fideler voran. Danke für die Wegzehrung, Daniel, Denise und allen sympathischen Freigeistern bei iriedaily.

CÄPTN CLEPTO, SECRET SPOT SURFSHOP & SKATE-AID

Kieler Sprotten: Cäptn Clepto und das Secret Spot Surfshop Team am Skate-Aid Stand

ROCKER x DENNIS SCHOLZ

Links haben wir Rocker von iriedaily und rechts haben wir Dennis Scholz, der übelst schöne Bilder schießt

Ich übergebe das Wort an JENS SCHNABEL, meinem alten Chefredakteur vom Monster Skateboard Magazine in den 90ern, der jetzt bei TITUS‘ Stiftung SKATE-AID arbeitet, die wiederum Kids in aller Welt unter die Arme greift und auf Skateboards hievt, damit sie mehr Spaß im Hier und Jetzt haben und selbstbewusster in die Zukunft rollen.

JENS SCHNABEL

Die BRIGHT war eine runde Sache. Alles ein wenig aufgehübscht, gestreamlined und durchgestylt. Die BRIGHT European Skateboard Awards waren sehr unterhaltsam und Cab mal wieder zu treffen, war definitiv eine Highlight. Unsere skate-aid Zelte durften wir diesmal im Zentrum des Geschehens aufbauen (Thanx, Marco!), sodass u.a. auch Danny Wainwright, Steve Caballero und MC Fitti den Weg zu uns gefunden haben. Wir freuen uns schon auf die Sommer BRIGHT.

NAIS BERLIN & EL SICKO

Eine Freude war’s auch, den Mädels von naisberlin und El Sicko über den Weg zu laufen. Die Ladies und Mr. Duracell haben Skills und Styles am Stizzle. El Sicko freestylt dich eloquent auf die Knie und die Mädels versorgen ihresgleichen mit fresher Fashion.

CHRISTIAN HUNDERTMARK

Christian Hundertmark / C100 who creates and curates books such as the ‚Art of Rebellion‘ series was also at the BRIGHT. Wieso ich das grad auf Englisch geschrieben habe? Quasi als Warum-up für Christians Part. Here we go-go:

I’ve been attending BRIGHT since the days in Frankfurt back then in the old police building to the former Stasi HQ to the current location – and it’s alway a blast! Since we are all busy nowadays, it’s a a nice chance to meet well-known faces. Big up to the family!

LIEVEN x JOSCHA

Ahpropos Family – Lieben und Joscha von été clothing waren auch zugegen und haben sich frisch gepresste Decks von Steve Caballero unterschreiben lassen.

KEVIN NIKULSKI x DAAN VAN DER LINDEN

Wie man so aussieht, wenn man auf den European Skate Awards unverhofft Opfer des Fotografen wird? Siehste Dank Fabian Reichenbach vom Limited Mag. Jetzt weiß ich wenigstens, wie sich die andern fühlen, wenn ich denen einen vor den Latz blitze, hehe. Wie zum Beispiel Kevin Nikulski, der eine Woche nach den BRIGHT-Awards zum BMX Rider of the Year in Schland gekürt wurde. Und weil ich Bernd ja auch schon etwas angezählt war, hab ich Kevin und Daan verwechselt. Daan kommt ins Raucherabteil der Award-Veranstaltung und ich grins ihn an und er kommt ran. Dann raff ich, wen ich vor mir hab und isch schwör, Lan, Daan und Kevin sind circa gleich groß, latent vermummt und und ‘n Moustache am sporten – da kann man sich schon mal, hicks, vergucken.  Kurz danach wurde Daan aufgerufen und zum European Rider of the Year gekürt.

Aber Foto gut, alles gut. Der eine fährt für ANTI HERO, der andere für AUTUM bikes. Keep rollin‘!-)

Der mit dem akkuraten Mittelfingernagel ist der Kevin Nikulski, der mit dem Honigkuchenantlitz ist der Onkel Lorenzo (also zum x-ten Mal isch, isch, isch isch in dieser Geschichte – ich muss echt mal ’n ernstes Wörtchen mit meinem Alter Ego Narziss schpreschen tun – und der Budweiser-Afficionado is der Daan van der Linden

ULRIKE LEPPIN x SWEETSNINI

Die eine, Ulrike Leppin, macht in Reisenn (Travel Delight) und die andere, sweetsnini, in Schlüsselanhänger, die man nich kaufen, aber finden kann. Das eine kam zum anderen und gemeinsam hatte man eine gude Zeit bei der iriedaily-Sause in der Baumhaus Bar.

Ulrike Leppin von Travel Delight auf der iriedaily Sause und mit sweetsnini Anhängern

Ulrike Leppin von Travel Delight mit sweetsnini Anhängern

DIE BOYS

Einmal Vollgas, büdde?! Ditte lassen sich die grinsenden Gebrüder nich zweimal sagen, wa? Yeah! Wo Die Boys auflegen, fliegen die Gliedmaßen und freuen sich die Synapsen. Tippitoppi, dass iriedaily die beiden Ex-Deichkinder für die Sause gebucht haben.

Die Boys im vollen Grinsekatzen-Effekt! Yup, yeah, ladidadi, we like to party!

Die Boys im vollen Grinsekatzen-Effekt! Yup, yeah, ladidadi, we like to party!

Soodele, wer feste feiert, darf so langsam aber siggi in die Heia

Im heiligen Heim von Jürgen Blümlein inklusive fidelen Bildern von Harry Blitzstein und einem kuschligen Alternativschildkröte-Kissen von Jeremy Fish.

Im heiligen Heim von Jürgen Blümlein inklusive fidelen Bildern von Harry Blitzstein und einem kuschligen Alternativschildkröte-Kissen von Jeremy Fish.

HATCH KINGDOM STICKERMUSEUM

PSsst, wenn mal in Berlin zugange und in der Ecke Friedrichshain zugegen – ab zum Hatch Kingdom Stickermuseum. Da gibt’s sooo viel zu sehen, dass es eine reine Reizüberflutungsfreude is!

Olli vom Hatch Kingdom Stickermuseum und der Grinsekater mit 'nem Longsleeve von Mata Skateboarding.

Olli vom Hatch Kingdom Stickermuseum und der Grinsekater mit ’nem Longsleeve von Mata Skateboarding.

VIDEO-AB-GANG

PSsst: Ahnbei noch ein Video (Danke, Luki) mit Cäptn Clepto, in dessen Schlepptau ich vor zwei Jahren über die BRIGHT dackeln durfte.  Mit von der Gude Zeit Partie: Cpt. Cracker von MOB Skateboards, Felix von Urban Supplies, die Cleptomaniacx‘, Jonathan vom Confusion Magazine, Sergej Vutuc und weitere wackere Vagabunden. Enjoy & ahoi!

 Sodele, jezzedle aber! Tschauiii & cheerio

Team Guds Nächtle

Biografische Angaben? Hmm, so rumposen mit den ganzen Artikeln für Hustler, Lodown, blond, dos dedos, streetwear today, limited, brett, playboard, spiegel online und Monster Mag? Oh, neee. Ich geh jetzt lieber an die frische Luft. Mal gucken, ob die andern heute Bock auf Minigolfen haben. Für die Plan B Variante pack ich lieber mal die Spaghetti-Murmeln ein, wa? Yep, yeah! Aaalso, Gruß und gude Zeit, Lorenzo Taurino

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sag's mit Bildern

every new and then

Published

on

By

Fancy headline, oder? Eben gestern noch ’nen Podcast vonner Augsburger Allgemeinen gehört, die Harald Schmidt zu Gast hatte. Und der meinte im Geplänkel-Rausch, dass Blogger … Ach, hört selbst und irgendwie hat er natürlich mal wieder nicht unrecht, der dirty Harry. Am End geht’s darum, dass zu tun, was einem Laune bereitet. Deshalb frisch voran, Alleman. Schreibt der Italo-Slowenen, der seit neustem einen slowenischen Perso mit italienischem Namen und Hamburger Adresse hat. Wen interessiert’s? Eben! Deshalb – hereinflaniert, ab jetzt wird’s visuell. Versprochen ;*

Reinstes Hüftgold & co von Anna Herrgott auf der INCorporating Art Fair Hamburg

Das hier is Ella, ein supidupi aufgewecktes Mädel. Sie zeichnet verantwortlich für den „Disco statt Mahte“-Sticker

Die beiden Lovebirds hab ich in Bad Meinberg kennengelernt. War super!

Ein supadupa Kuschelpartner namens Tom

Ahpropos Kater – hey, Ladies! Und Danke Bingolinchen*

All righty, you love birds. Keep on loving on & au revoir

PSsst: Im Outro-Part nochma zurück zum Intro. Das selbstgefällige „fancy headline“ war der Startschuss, um endlich wieder was zu machen. Per aspera ad internet. Hauptsache, es …

Bleibt sportlich, geschmeidig, gemütlich, glücklich. Am End: Bleibt, wie es euch beliebt. Bacio e pace

Continue Reading

stories

Tina Oelker fine arts

Published

on

By

Tina Oelker traut sich was. Immer. Und überall. Bescheidenheit ist eine Zier, doch … „Papperlapapp!“ würde sie mir jetzt ins Wort fallen. 1000 Hasen hat sie gemalt, 20 Jahre Schaffen in über 300 Buchseiten gepackt und Perlen wie „Angst ist das Gegenteil von Liebe“ aus ihrem Unterbewusstsein geborgen. Ich hab der Madame einen Besuch in ihren heimeligen vier Schaffenswänden abgestattet und mir ein paar Aufnahmen via Filmchen, Foto und Podcast gestattet.

Are you ready, Hase?

La dolce vita a La Oelker! Einfach mal die Gelenke mittels Fitamine geschmeidig halten.

Apfel weg, Tasse her, rein in den Kittel und ran an die Farben. Wobei, um der Wahrheit die Ehre zu geben,
dieses Bild ist beim vorherigen Besuch entstanden, aber hey:

Anbei weitere Sentenzen ausm Zitate-Kästchen:

Frei und fidel geht’s direkt weiter zum Podcast:

bzw auf anchor.fm/gudezeit/episodes/Tina-Oelker-fine-arts-e11645p

All righty, dear Bagalut:innen, La Oelker calls it a Nickerchen.
Peace in the Middle East und kommt gernstens zur Book Release:

Bestellung „Von Hasen und Göttern“ nebst Vorschau:

Es grüßen
der Hippie-Hase und die kecke Künstlerin.
Over & au revoir.

Continue Reading

stories

Cäptn Clepto im Podcast

Published

on

By

Iinks grinst lorenzo taurino und rechts cäptn clepto und gemeinsam haben sie eine gude zeit

Zeilenschinder & TaschenRechner-Paparazzo: Lorenzo Taurino

Eine Podcast-Folge mit Cäptn Clepto? Aber sicher dat! Ein Schuft, wer sich bei dieser Frohnatur sein Lächeln verkneift. Cäptn Clepto ist eine strahlende Ikone der doitschen Rollbrett-Kultur und mit einem so großen Herzen ausgestattet, dass es seine Geburtsstadt Kiel 24/7 strahlen lassen könnte.

Ring, Ring: „Timo, wollen wir ’nen Parlaver für den Gude Zeit Podcast aufnehmen?“
„Yau, warum nich? Ich komm mal längs flaniert! Wo wohnst du dennn?“
Quasi umme Egge. Und zack, war er auch schon da.

Bienvenido a mi casa, Don Timo!

Iinks grinst lorenzo taurino und rechts käptn clepto und gemeinsam haben sie eine gude zeit
Links grins ich mir eins ins von Timo produzierte Vinyl und Cäptn Clepto wiederum hält mein SIGHTSEEIN Zine in wohlwollenden Händen

Das SIGHTSEEIn Zine gibt’s im Gude Zeit Shop. Never mind ze schamlose Eigenpromo und viel Freude mit der Podcast Folge.

Aaloha Cäptn Clepto

Hört selbst, wie und was der einzigartige Cäptn Clepto aka Timo Strohmann über Cleptomanicx Clothing, St. Pauli, Ramba Zamba, Titus, Astra, Arne und das Boardstein Magazin, das BO, die Bretterbude, Felix Lobrecht, David Conrads, Dennis Laas, Dennis Stoecker, Niklas Speer von Cappeln, Patrick Eling, Bülent Kurtca, Cecil Arp, Erobique, Fischmob, Samova, toll gelaufen, Gigi und Amando zu vertellen hat 🙂 

bzw anchor:

https://anchor.fm/gudezeit/embed/episodes/Aaloha-Kptn-Clepto-e10s56b

Ey, never mind ze Unfähigkeit, dass ich den „Sorry, …“-Teil nich ausm Blog gecancelt krieg … Der anchor-Link funzt trotzdem 😉

(witzisch, die „sorry, this episode can’t be found“-Info sieht man auf der Mobile-Version der Website gar nich. Oh, key, let’s keep it magic, #genius)

Und weiter geht’s mit der Kris-Cross-Promo. Hier ein Movie-Classic aus dem bright Jahr 2016, zur Schau gestellt auf dem exquisiten und durchaus abonnierbaren Gude Zeit Kanal auf youtube:

Hachz, Männers und Mesdames, wie die Zeit sprintet. Eben war man noch auf der bright in Berlin und jetzt … is Corona. Aber wenn selbst so ’ne dolle als Messe getarnte Festivität das Zeitliche segnet, muss es mit Corona ja auch mal zu Ende sein. Olé, olé!

Wer dem Guden dicht auffe Fersen folgen möchte – gerne via insta.

Cäptn Clepto wünscht aalzeit eine vergnügliche Fahrt.

Der Cäptn hält zum einen ’nen Kompass und dadrüber das Buch „Local Continuum“ von Skatefotografen-Legende Helge Tscharn. Auf dem linken Foto verlustiert sich die freigeistige und fidele Frohnatur Quirin Obermaier an einem Hamburger Rail-Ensemble der tighteren Art und wer möchte, kann das Buch direkt via insta DM bei Helge bestellen.

All righty, Ladies & Lausbuben, that’s it. Hoffentlich sehen wir uns alle bald wieder mal live und können uns dann nach Lust und Laune ganz doll drücken und anstoßen.

Wie zum Beispiel Julian Furones, der Cäptn und meine gebückte Grinsekater-Wenigkeit wie daaamals bei der Millerntor Gallery Story 2017.

Grazyeah, greets & au revoir,

Lorenzo

-.—.-

Continue Reading

Trending